robsite

In gui

Google Quick Search Box

Quicksilver-Entwickler Nicholas Jitkoff arbeitet seit einer Weile bei Google und hat sich dort der Google Quick Search Box gewidmet.

Macht auf den ersten Blick das gleiche wie Quicksilver, hat ein Plugin-System und ist Open Source. Gute Alternative zum nun wohl endgültig toten Quicksilver und den anderen Programmlaunchern / GUI-Commandlines, LaunchBar und Butler.

Allerdings auch nicht so gut konfigurierbar wie Quicksilver. Man kann z.B. nicht einstellen, dass das englische statt dem deutschen Google für Suchen genommen werden soll.
Außerdem gibts keine Trigger mehr (ich starte das Terminal gern schnell mit Cmd + Leertaste), das Interface lässt sich nicht anpassen (ich mag meinen Bezel-Look...) und einige Plugins fehlen natürlich noch.

Davon abgesehen sehr vielversprechend und dank Googles Unterstützung wohl in Kürze der beste Launcher für Mac OS X.

/images/posts/0000/1864/Bild_29_big.png

/images/posts/0000/1870/Bild_28_big.png

· command line, gui, mac ·

Firefox Caret Confusion

firefox-caret-bug

Der Textcursor (Caret) in Firefox hat manchmal einen kleinen Haken. Warum?

/images/posts/0000/0658/cursorhaken_big.png

Ich hab ihn immer für einen unwichtigen XUL-Bug gehalten und nicht weiter drüber nachgedacht. Aber auf Dauer nervts, zumal die zwei Pixel irgendwie gewollt aussehen. Vielleicht ist es der Versuch gelangweilter Firefox-Entwickler, die User mit sowenig Aufwand wie möglich schrittweise und über Jahre hinweg in den Wahnsinn zu treiben? Hier zwei Pixel falsch, dort ein Abstand zu klein... Merkt der User ja nicht. Bis er sich irgendwann drei Bund Möhren in die Ohren schiebt um die Gnome zu vertreiben.

Doch die Wahrheit ist öd. Der mysteriöse Haken gibt einfach nur die Textrichtung an.
Er erscheint z.B. im Suchfeld des arabischen Google:

/images/posts/0000/0664/Bild_16_big.png

Aber nicht im deutschen:

/images/posts/0000/0670/Bild_14_big.png

Warum aber seh ich ihn manchmal in der Adresszeile des Browsers, obwohl ich dort eindeutig Text von links nach rechts eintippe?

Ein wenig gewühle in Bugzilla bringt Erleuchtung. Anscheinend gibt es mehrere Problem mit dem sogenannten BiDi-Caret (bi-directional).

Es erscheint in einem unbeteiligten Textfeld, sobald nur irgendwo auf der Seite rechts-nach-links (right to left, RTL) Text steht. Außerdem ist in einem im Januar 2005 geöffneten Ticket obiger URL-Bug beschrieben. Das BiDi-Caret erscheint dauerhaft in der Addresszeile, nachdem man eine Seite mit RTL-Text besucht hat. Der Bug scheint noch nicht behoben, das Ticket ist zumindest noch offen.

Jedoch! Eine andere Lösung ist in Sicht. Man berät, den Hakencursor nicht mehr vom Seiteninhalt, sondern von der bidi.browser.ui Einstellung abhängig zu machen. Somit wäre er bei deutschen, englischen etc. Firefoxen standardmäßig deaktiviert.

Der letzte Patch dazu wurde am 21. November gepostet, also landet er vllt. schon in Firefox 3.0.5.

Derweil besteht ein anderer Vorschlag darin, den Haken noch etwas länger zu machen...

· gui, html, wtf ·

SymbOS

symbos

SymbOS was originally started as an experiment to find out to what extent it is possible to implement a multitasking based operating system with a windowed GUI on an 8-bit computer from 1985.

· 8bit, gui, os dev ·