robsite

In webdev

Let’s Encrypt

Let's Encrypt hat gerade sein einmillionstes Zertifikat ausgestellt. Ist erstaunlich einfach einzurichten, vor allem mit Apache auf Debian/Ubuntu:

$ git clone https://github.com/letsencrypt/letsencrypt
$ cd letsencrypt/
$ ./letsencrypt-auto --help
$ ./letsencrypt-auto --apache -d robsite.net

Dann Mailadresse eingeben, ToS zustimmen, HTTP/HTTPS oder HTTPS-only wählen, fertig.

Bildschirmfoto 2016-03-08 um 08. März | 17.38.06

Wenn HTTP komplett verboten ist und man noch irgendwo hardcodierte HTTP-Links drin hat, mault der Browser über unsichere Verbindungen. Also alle URLs wenn möglich zu https://bla... ändern und in Zukunft lieber gleich das flexiblere //bla... nehmen.

Das Zertifikat ist 90 Tage gültig, wobei Let's Encrypt in der Beta-Phase noch kein Auto-Renewal bietet. Stattdessen dann gelegentlich
./letsencrypt-auto certonly --apache --renew-by-default -d robsite.net -d zweitedomain.de
ausführen. Oder einfacher, do.co/le-renew per Cron laufen lassen:

$ sudo vim /usr/local/sbin/le-renew # Script reinkopieren, vorher lesen
$ sudo crontab -e
0 0 * * 1 /usr/local/sbin/le-renew robsite.net >> /var/log/le-renew.log

Prüft jeden Montag um 00:00, ob die Certs in den nächsten 30 Tagen ablaufen und erneuert sie dann.

Mit nginx auch nicht viel komplizierter.

· apache, https, linux, webdev ·

pngquant

Commandline-Tool zum optimieren von PNGs. Nimmt 24-Bit PNGs und generiert daraus 8-Bit PNGs, wobei der Alphakanal beibehalten wird. Sieht durch clevere Farbreduktions- und Dithering-Algorithmen fast aus wie das Original, ist aber bis zu 70% kleiner.

Ein Beispiel Anhand des pngquant-Logos mit Schatten. Einmal als PNG-24 und PNG-8 (mit diesen Settings) , gespeichert mit Photoshop CS3s "Save for Web & Devices"-Funktion und einmal mit pngquant optimiert, ausgehend vom PNG-24:

pngquant-logo_photoshop_png24
Photoshop PNG-24 - 38.4 KB
pngquant-logo_photoshop_png8
Photoshop PNG-8 - 12.8 KB
pngquant-logo_pngquant_png8
pngquant PNG-8 - 14.4 KB
· png, tool, webdev ·

blitz.io – Website-Stresstests

Schicke Alternative zum Apache Bench. Bombardiert die eigene Seite in der kostenlosen Variante mit bis zu 250 Usern für 60 Sekunden, von Servern aus aller Welt. Gibt darauf recht hilfreiche Statistiken und Optimierungstipps. Pro Anmeldung durch Referrer-Link gibts für beide 25 gleichzeitige User mehr.

blitz.io

· benchmark, webdev ·